Presse

Nachfolgend finden Sie eine kleine Sammlung von Presseartikeln über unsere Gemeinde und ihre Arbeit.


Staatssekretaer_RPStaatssekretär besucht Moschee-Neubau

Bei der Gemeinde von Masjid Assalam an der Nürnberger Straße startete gestern die landesweite Dialog-Tour der Landesregierung

(Rheinische Post 26.06.2015)

zum Artikel

 

 

 


Erste Duesseldorfer Moschee als Ort der BegegnungErste Düsseldorfer Moschee als Ort der Begegnung

Der Rohbau der neuen Moschee ist fertig gestellt. Für den weiteren Ausbau muss die ansässige Gemeinde auf Spendengelder hoffen.

(Westdeutsche Zeitung 25.06.2015)

zum Artikel

 

 

 

 

 

Rheinische Post_Unsere Moschee ist für alle offen_22_09_2014Unsere Moschee ist für alle offen

In Reisholz entsteht die größte Moschee Düseldorfs; ein Bau mit Kuppel, Minaretten und Gemeindezentrum.

(Rheinische Post 22.09.2014)

zum Artikel

 

 

NRZ_Das wird Düsseldorfs erste Groß Moschee_20.09.2014Düsseldorfs erste Moschee

Im Stadtteil Reisholz entsteht Düsseldorfs erste Groß-Moschee mit zwei 14-meter hohen Minaretten.

(NRZ 20.09.2014)

zum Artikel

 

 

WZ_Düsseldorfs erste Groß Moschee_16.09.2014Düsseldorfs erste Groß-Moschee

Im November soll der Rohbau stehen. Die Erbauer positionieren sich deutlich gegen Extremismus.

(Westdeutsche Ueitung WZ 16.09.2014)

zum Artikel

 

 

Größte Moschee DüsseldorfsExpress_15_09_2014

Düsseldorf bekommt seine ersten Minarette. In Reisholz entsteht an der Nürnberger Str. 21 gerade die größte Moschee der Stadt.

(EXPRESS 15.09.2014)

zum Artikel

 

 

Presseberichte 2013

Rohbau5Baubeginn nicht vor Frühjahr 2014

Seit der Grundsteinlegung Anfang Mai ist auf dem Areal des marokkanischen Vereins Masjid Assalam nicht viel passiert.

(Rheinische Post 28.09.2013)

zum Artikel

 

Neubau GemeindezentrumEine neue Moschee für Reisholz

Der Verein Masjid Assalam besteht seit 1993 und hat in der Zeit hinsichtlich der Mitgliederzahl als auch der Interessen stark an Bedeutung zugenommen.

(Islamische Zeitung Juni 2013)

zum Artikel

 

Benrather Grundsteinlegung

“Wer baut, der bleibt.”

Grundstein für Moscheebau in Reisholz gelegt – Es gab viel Lob.

(Der Benrather 29.05.2013)

zum Artikel

 

WZ GrundsteinlegungEin Zentrum mit Moschee

Grundsteinlegung. Der deutsch-marokkanische Kulturverein Masjid Assalam präsentierte seine Pläne für ein neues Gemeindezentrum.

(Westdeutsche Zeitung: 06.05.2013)

zum Artikel

 

Grundsteinlegung_Rede Bürgermeister ConzenGrundsteinlegung für Moschee

Heute wird ab 14 Uhr an der Nürnberger Straße gefeiert: Dort setzt die marokkanische Gemeinde Masjid Assalam den Grundstein für eine neue Moschee sowie ein Gemeindehaus.

(Rheinische Post: 04.05.2013)

zum Artikel

 

IMG_0217Grundsteinlegung für Reisholzer Moschee

Nachdem die drei alten Gewerbehallen an der Nürnberger Straße 21 Anfang März abgerissen wurden, fällt morgen der Startschuss für das geplante Neubauprojekt.

(Rheinische Post: 03.05.2013)

zum Artikel

 

Die Stunde des Felsenmeißels vorm Bau des Gemeindezentrums

Die Stunde des Felsenmeißels vorm Bau des Gemeindezentrums

Seit Anfang März tut sich was auf der Nürnberger Str. 21 in Reisholz.

(Der Benrather: 27.März 2013)

zum Artikel

 

 

RP_Foto_2013 Gemeindezentrum: Start der Abrissarbeiten

Der marokkanische Verein Masjid Asslam baut an der Nürnberger Straße eine Moscheeund ein Gemeindehaus.

(Rheinische Post: 16.03.2013)

zum Artikel

 

 

Presseberichte 2012

Bildschirmfoto 2013-03-01 um 10.24.18

Fastenbrechen im Industriegebiet

Zu einem Fastenbrechen der besonderen Art hatte der muslimische Verein “Masjid Assalam” für den 16. August Politiker des Düsseldorfer Südens in die Vereinsräume eingeladen.

(Rheinische Post – Benrather Tageblatt: 29.08.2012)

zum Artikel

 

Fastenbrechen EinzelAustausch beim Fastenbrechen

Seit 2007 sitzt der Verein Masjid Assalam in Reisholz an der Nürnberger Straße. Dort will er erweitern, allerdings hakt es mit der Baugenehmigung. Die BV will sich im September mit dem Projekt befassen.

(Rheinische Post: 18.08.2012)

zum Artikel

 

Presseberichte 2011

2867232532_1

Bei einem Pfefferminztee…

Ein Besuch im Gebetshaus der marokkanischen Gemeinde.

(Rheinische Post – Benrather Tageblatt: 26.10.2011)

zum Artikel

 

Dreck_weg_Tag 060Marokkanische Gemeinde hilft beim Dreck-Weg-Tag

Mit einer eigenen Aktion hat sich die marokkanische Gemeinde in Reisholz am Dreck-Weg-Tag

beteiligt. (Rheinische Post: 29.03.2011)

zum Artikel

 

Reinemachen

Marokkanischer Verein beim Großreinemachen

Zu einem Fastenbrechen der besonderen Art hatte der muslimische Verein “Masjid Assalam” für den 16. August Politiker des Düsseldorfer Südens in die Vereinsräume eingeladen.

(Rheinische Post: 26.03.2011)

zum Artikel

 

Bildschirmfoto 2013-03-01 um 10.53.02

Bezirksvertretung genehmigt Moscheebau

Die Bezirksvertretung 9 hat in ihrer gestrigen Sitzung im Benrather Rathaus der Bauvoranfrage des Vereinds Masjid Assalam für den Umbau eines Gemeindezentrums im Reisholzer Industrie-gebiet mit großer Mehrheit zugestimmt.

(Rheinische Post – Benrather Tageblatt: 12.03.2011)

zum Artikel

 

Bildschirmfoto 2013-04-10 um 23.03.24

Ja zum marokkanischen Zentrum

Seit Jahren nutzt der Verein Masjid Assalam die Gebäude an der Nürnberger Straße 21 als Gemeindezentrum. Jetzt kann es ausgebaut werden.

(Westdeutsche Zeitung: 11.03.2011)

zum Artikel

 

Benrather Tageblatt 11.03.2011

Abstimmung über Gebetshaus

Die Bezirksvertretung 9 befindet über eine Bauvoranfrage zu einem moslemischen Gemeinde-zentrum im Reisholzer Industriegebiet.

(Rheinische Post – Benrather Tageblatt: 11.03.2011)

zum Artikel

 

 

Moscheeverein will wachsenMoschee-Verein in Reisholz will wachsen

Seinen Vereinssitz im Industriegebiet Nürnberger Straße will der marokkanische Verein Masjid Assalam, Islamische Vereinigung, um einen neuen Gebetsraum erweitern.

(Rheinische Post: 22.02.2011)

zum Artikel

 

AnfeindungGebetshaus angefeindet

Populistische Agigatoren, Pro NRW und Republikaner, haben das marokkanische Gebetshaus im Visier und wittern “Terrorgefahr”. Der Träger-Verein bemüht sich um Aufklärung und bekommt Hilfe von CDU-Ratsherr Janetzki.

(Rheinische Post: 14.01.2011)

zum Artikel

 

Presseberichte 2010

Bildschirmfoto 2013-04-10 um 23.24.24Gebetshaus im Industriegebiet

Die marokkanische Gemeinde Düsseldorf-Süd will an der Nürnberger Straße ein Vererinszentrum mit Jugendförderangeboten und Gebetsräumeneinrichten. Doch dazu braucht sie eine Aus- nahmegenehmigung.

(Rheinische Post – Benrather Tageblatt: 02.07.2010)

zum Artikel

 

Bildschirmfoto 2013-03-01 um 10.40.49Grünes Licht von der Politik

Die Mitglieder der Bezirksvertretung 9 haben keine Einwände gegen die veränderten Planungen des Vereins Masjid Assalam zum Bau eines muslimischen Gemeindezentrums an der Nürnberger Straße erhoben.

(Rheinische Post)

zum Artikel